Seriously? …ein Update.

Seriously?! So in etwa unsere Reaktion auf die neusten Nachrichten, die wir so lesen. Griechenland möchte nun schwimmende Grenzen im ägeischen Meer errichten. Ja doch wirklich,..Pontons und Netze. Sie nennen es ’schwimmende Schutzsysteme‘. Und Deutschland kann sich nach wie vor nicht dazu durchringen, einen Beschluss zu verfassen um zumindest Minderjährige von den Inseln nach Deutschland zu holen. Man sorgt sich um die Aussage, die das macht- den berüchtigten Pullfaktor. Hierzu übrigens eine interessante Studie, die nahelegt dass es einen Pullfaktor so nicht gibt.

Das Wetter auf Lesvos ist diese Woche tagsüber um die 10-15°C, Nachts bis zu 0°C, in den nächsten Wochen soll es noch einmal kälter werden.

Was noch? Es gab einen Generalstreik auf der Insel. Der verlinkte Artikel beschreibt ganz gut, wie sich die Meinung in der Zivilbevölkerung zur Zeit ändert. Ganz aktuell haben in den letzten Tagen Frauen in Mytilene (der Hauptstadt von Lesvos) gegen die Umstände demonstriert- sie sagen ‚Moria is a womans hell‚ .

Und habt ihr schon gesehen, dass wir auch auf Twitter sind?

Unsere Petition erreicht hoffentlich bald die 1000 und wir sind weiterhin fleißig dabei, Leuten davon zu erzählen. Ihr auch?

Bleib uns gewogen und stay tuned. Abonniert doch mal unseren Twitteraccount.

Habt es gut.
Hannah

Last updated: Januar 31, 2020